Geltungsbereich

Innerhalb Deutschlands

Alle Kurzzeitkennzeichen Versicherungen sind innerhalb Deutschlands gültig und weisen unabhängig vom Versicherungsunternehmen die gleiche Deckungssumme auf.

Außerhalb Deutschlands

Für Fahrten ins Ausland ist zu der benötigten eVB-Nummer die grüne Karte zu beantragen. Im Ausland weist die grüne Karte, und nicht die eVB-Nummer, den gültigen Versicherungsschutz aus. Auf der grünen Karte finden Sie eine Auflistung aller Länder in denen ein gültiger Versicherungsschutz besteht.

Steht auf der grünen Karte nicht Ihr Reisezielland besteht auch kein Versicherungsschutz. Bitte melden Sie in diesem Fall ein Ausfuhrkennzeichen an.

Auch außerhalb Deutschlands weisen alle Versicherungsunternehmen die gleiche Deckungssumme im Falle eines Verkehrsunfalls mit Kurzzeitkennzeichen + grüner Karte aus.

Folgend sehen Sie die Auflistung der Länder, die auf der grünen Karte enthalten sind.

Europa

  • A - Österreich
  • B - Belgien
  • BG - Bulgarien
  • CY - Zypern
  • CZ - Tschechien
  • D - Deutschland
  • DK - Dänemark
  • E - Spanien
  • EST - Estland
  • F - Frankreich
  • FIN - Finnland
  • GB - Großbritannien
  • GR - Griechenland
  • H - Ungarn
  • I - Italien
  • IRL - Irland
  • IS - Island
  • L - Luxemburg
  • LT - Litauen
  • LV - Lettland
  • M - Malta
  • N - Norwegen
  • NL - Niederlande
  • P - Portugal
  • PL - Polen
  • RO - Rumänien
  • S - Schweden
  • SK - Slowakische Republik
  • SLO - Slowenien

Außerhalb Europas

  • CH - Schweiz
  • AL - Albanien
  • AND - Andorra
  • BIH - Bosnien - Herzegowinabiro
  • BY - Weißrussland / Belarus
  • HR - Kroatien
  • MD - Moldawien
  • MK - Mazedonien
  • RUS - Russland
  • SRB - Serbien
  • UA - Ukraine
  • TR - Türkei

ACHTUNG!

Seit dem 01.07.2012 verweigern Ungarn und Tschechien die Ein- und Durchreise mit deutschen Kurzzeitkennzeichen.

Kundenberichten zufolge wird bei Fahrten mit deutschen Kurzzeitkennzeichen in den folgend genannten Ländern das Fahrzeug beschlagnahmt und /oder eine Geldstrafe vom jeweiligen Land erhoben. Diese Auskunft entspricht nicht unseren Recherchen oder rechtlichen Kenntnissen. Wir teilen hier lediglich die Aussagen einiger Kunden mit.

  • Niederlande
  • Belgien
  • Dänemark
  • Luxemburg
  • Spanien
  • Portugal
  • Frankreich

Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich vor Reiseantritt über das geltende Recht bzgl. der deutschen Kurzzeitkennzeichen in Ihrem Reisezielland. Sollte Ihr Reisezielland die deutschen Kurzzeitkennzeichen ablehnen, beantragen Sie das Ausfuhrkennzeichen. Dieses ist international anerkannt.